Ein Angebot anfordern
Bester garantierter Internetpreis
Ankunft
Abreise

Rimini, ein herrliches schmuckstück in der Romagna

Home > Ausflüge

Rimini, dem schönen badeort an der Romagnolischen Riviera ist nicht nur meer und sonne. Rimini hat in der tat auch ein gebiet und ein hinterland, das reich an charme, geschichte und orte zu besichtigen. Dank seiner lage ist Rimini ist ein idealer ausgangspunkt, um alle orte des hinterlandes der Romagna.

San Marino

Unesco-weltkulturerbe, eine der ortschaften im hinterland bekannt und besucht von touristen. Der mittelalterlichen stadt unverändert bewahrt seinen charme kann man den besuch der stadt. Liegt etwa 20 Km von Rimini entfernt. Gegründet vom heiligen einsiedler Marino sogar im 301 d. C. und hat seitdem beibehalten und ihre werte von freiheit und demokratie. Die drei burgen von San Marino befinden sich auf den drei spitzen des Monte Titano.

Verucchio

Der stadt dominiert die Valmarecchia und bindet seine geschichte San Francesco d ' Assisi. Von hier zu besuchen gibt es das Santa Chiara Kloster und das kloster San Francesco. Etwa 15 Km von Rimini entfernt. Es war eine zeit, die stark befestigte stadt der familie Malatesta: seine burg ist noch heute zeigt die zeichen einer vergangenheit, von der domina. Der hügel, auf dem steht Verucchio befindet sich am anfang des Valmarecchia-tals, entlang der straßen, die zu weit von Rimini entfernt.

San Leo

Befindet sich in 600 meter höhe und einem mittelalterlichen dorf in der Schweiz. Auch in San Leo können sie besuchen das schloss ist eng mit der geschichte der gefangenschaft des Grafen Cagliostro, alchemist, wurde eingesperrt in der burg und starb dort im jahre 1956. Etwa 30 Km von Rimini entfernt. Auf dem gipfel von San Leo erhebt sich die mächtige festung , entworfen von Francesco di Giorgio Martini.

Gradara

Auf den grünen hügeln an der grenze zwischen Emilia Romagna und den Marken befindet Gradara mit seinem schloss, das berühmt ist für die schönheit und der charme der romantischen, aber auch historische bedeutung. Gradara in der DREIZEHNTEN und VIERZEHNTEN jahrhundert war eines der wichtigsten verteidigungsstellungen des militärs der familie der Malatesta von rimini.
Erfahrung und Gastfreundschaft seit drei Generationen
unsere Geschichte
Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder